pills online cheap5pills.com and http://cheap5pills.com/generic-clomid-clomiphene/ and nolvadex 10mg to link.
Permalink

6

Blogger nach 24 Stunden Tesla-Wahnsinn wieder geheilt.

IMG_1974

Nachdem ich ja im letzten Jahr schon verschiedene Möglichkeiten zum Mieten eines Tesla Model S vorgestellt habe, habe ich mir jetzt in meinem Urlaub mal selber einen Tag lang einen Tesla gemietet. Bei Tesla Car Rent habe ich mir für einen Tag das aktuell leistungsstärkste Model, den P85D gemietet.

IMG_1974

Hier die technischen Daten:

  • 224 PS Frontmotor Motoren-Nennleistung
  • 476 PS Heckmotor Motoren-Nennleistung
  • 967 Nm Drehmoment
  • 250 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • ca. 2100kg Leergewicht (keine genauen Angaben auf der Tesla Motors Website)
  • 491 km range (NEDC)
  • 0 – 100 km/h in 3,3 Sek.

Bekannt wurde das Fahrzeug, als nach der ersten Präsentation die ersten Videos aufgetaucht sind, bei denen die Wahnsinnsbeschleunigung anhand von Mitfahrern vorgeführt wurde. 3,3 Sekunden sind wirklich sehr schnell, genauso die fast 1000Nm Drehmoment und die Gesamtleistung von 700 Pferdestärken. Aber wie fährt sich so ein Fahrzeug? Weiterlesen →

Permalink

0

Philips HUE mit günstigen Osram Lightify Leuchtmitteln erweitern

Der Lightify Lichtstreifen. Links im RGB Modus, rechts leuchten die weissen LEDs einmal kaltweiss und einmal warmweiss.

Seit einiger Zeit habe ich das Osram Lightify System bei mir zuhause im Einsatz. Die OSRAM eigene App ist leider mit der HUE Lösung nicht vergleichbar und so habe ich mir in den letzten Tagen eine HUE Bridge von Philips zugelegt um zu testen, ob die Leuchtmittel von OSRAM dank dem gleichen Zigbee Standard auch damit gesteuert werden können.

Der Lightify Lichtstreifen. Links im RGB Modus, rechts leuchten die weissen LEDs einmal kaltweiss und einmal warmweiss.

Der Lightify Lichtstreifen. Links im RGB Modus, rechts leuchten die weissen LEDs einmal kaltweiss und einmal warmweiss.

Übrigens, man findet bei ebay Kleinanzeigen massenhaft neue, günstige HUE Bridges von Menschen die sich mehrere Starterpakete kaufen.

Um meine Lightify Leuchtmittel mit der neuen Bridge zu koppeln muss ich diese mit einer einfachen Prozedur vom bisherigen eOSRAM Gateway entkopplen. Dazu muss man jedes Leuchtmittel jeweils 5 mal hintereinander jeweils für 5 Sekunden ein- und ausschalten. Am einfachsten geht das mit Hilfe einer Stoppuhr. Am Schluss blinkt die Lampe nach erneutem einschalten und kann mit der HUE Bridge über die App gekoppelt werden. Weiterlesen →

Permalink

0

Diese 5 Videos solltest du dir anschauen bevor du einen Quadcopter kaufst.

Klar, wenn man solche Top-Videos sieht, scheint es ganz verlockend beim nächsten USA-Urlaub auch gleich einen Solo Quadcopter zu erstehen um dann mit tollen Aerial-Shots aus dem Urlaub zurückzukehren.

Um wieder auf den Boden zu kommen reicht es meistens ein wenig bei Youtube nach Dronenvideos zu suchen um wieder realistisch zu werden. Hier meine 5 Favoriten, nach deren Konsum du absolut sicher keinen Quadcopter mehr besitzen willst:

Mehr Meer

Der Nervenkitzel mit einem knapp 2000$ teuren Quadcopter minutenlang über hoher See zu fliegen muss unglaublich sein. Dieselben 12 Minuten aber qualitativ na ja geht so Videos von einem Containerschiff zu sehen ist aber eher ermüdend. Genauso wie fast alle deiner Videos die du mit deinem Quadcopter drehen wirst.

Deine Stadt von oben

Klar, einmal deine Stadt von oben zu sehen ist unglaublich faszinierend. Aber auch hier wird wohl nach zwei-drei Minuten einfach mal Langeweile einkehren. Ich wage sogar zu behaupten, dass der zweite oder dritte Flug dann eigentlich schon uninteressant wird und die ganzen Aufnahmen der GoPro leider nur unnötig Speicherplatz belegen.

Dein Dorf von oben

Wie oben, aber mit 16 Minuten noch quälender trotz blauer Strände und einer durchaus attraktiven Lage.

Deine Stadt von oben

Effektvoller Start und Landung mit der Sicht nach unten, dazwischen schöne Landschaften aus allen Richtungen und immerhin mit Musik unterlegt. Ein Video, das auch du mit deinem neuen Quadcopter machen könntest und das sicher auch alle 3804 Bewohner deiner Stadt ansehen würden. Aber irgendwie wünschst du dir nach 3 Minuten doch auch, dass das blaue im Bild ein Pool ist und der Quadcopter genau dort für immer landen wird.

Dein Quadcopter folgt dir

Klar, ein Quadcopter der Dir folgen kann ist natürlich was ganz tolles. Wie man im Video auf insgesamt über sechs Minuten sehen kann, ist der Spannungsbogen einer Drone die einem Motorradfahrer folgt sehr beschränkt.

Im Endeffekt bleibt natürlich die Freude am Fliegen, die Freude an der Technologie und das besitzen dieser Technologie. Aber wenn du kein wirklich gutes Projekt für ein Luftvideo hast kannst du dir das ganze sparen und wartest einfach auf die nächsten tollen Youtube-Videos.

(Und hier noch über sieben Minuten Bonusmaterial von den DJI Games in Österreich für alle die denken, dass man ja auch tolle Geschicklichkeitswettbewerbe mit Dronen machen kann.)

Permalink

10

Ist die Apple Watch ein Ladenhüter?

Screen Shot 2015-07-18 at 13.02.32

Heute habe ich mal wieder mit dem Gedanken gespielt, mir in Vorbereitung auf als Vorausbelohnung für die bevorstehende Knieoperation doch noch eine Apple Watch zu kaufen. Immerhin habe ich seit dem Verkaufsstart im April noch keinen einzigen Apple Watch Besitzer persönlich getroffen, nicht mal per Zufall irgendwo eine Apple Watch in freier Wildbahn gesehen.

Screen Shot 2015-07-18 at 13.02.32

Dabei ist mir aufgefallen, dass die anfängliche Apple-Retail-Strategie im Store gucken, dann online bestellen jetzt auf Online reservieren und sofort im Store abholen gewechselt wurde. Eine kleine Stichprobe zeigt, dass aktuell im Apple Store OEZ München fast durchgehend alle Modelle verfügbar sind.

Eventuell hat Apple ja nur entsprechend hohe Produktionskapazitäten, aber es scheint durchaus möglich, dass sich die Smartwatch doch nicht ganz so erfolgreich verkauft wie Apple dies vielleicht geplant hat.

Zu meinen im April festgelegten vier Punkten warum ich gut ohne Apple Watch leben kann stehe ich immer noch. Mir die Apple Watch als Fitnesstracker für die nächsten Monate zuzulegen könnte ich mir aber aus aktuellem Grund vorstellen. Dann aber nur in der Sport-Ausführung mit einem Silikonarmband.

Permalink

1

Praktisch: Automatische Zeiterfassung mit dem iPhone und Rewind

Screen Shot 2015-06-21 at 18.14.09

IMG_1387Vor einigen Wochen habe ich die App Rewind im App Store entdeckt. Die App aus der Schweizer App-Schmiede noidentity, deren App Moneybook ich schon 2010 vorgestellt habe, verspricht die automatische Zeiterfassung für verschiedenste Anwendungen.
Ich nutze die App um damit Überblick über die Zeit, die ich im Büro oder Zuhause in Deutschland oder der Schweiz verbringe zu bekommen. Im Gegensatz zu anderen Trackern wird nicht willkürlich jeder Ort erfasst, sondern man teilt der App aktiv mit, welche Orte erfasst werden sollen. In meinem Fall mein Arbeitsplatz und meine Wohnadressen.

Für Leute welche häufig bei Kunden tätig sind und die jeweiligen Zeiten erfassen müssen ist die App natürlich wie gemacht. Aufgrund der Geodaten wird die Zeit erfast und kann dann Ende Monat ganz einfach ausgewertet werden.

Einerseits ist es möglich die Auswertung nach Wochen, Monaten oder für das ganze Jahr direkt als Kuchengrafik anzuzeigen. Seit neustem auch in Verhältnis der Gesamtzeit die dann als andere angezeigt wird. Bei mir ist natürlich unter andere die ganze Reisezeit und internationale Meetings zu finden. Kann dann schon erschreckend sein, wenn man in einer Woche von 168 Stunden gerade mal 22 Stunden zuhause war… Weiterlesen →

Permalink

0

Facebook verschenkt Bluetooth Beacons um On- und Offline zu verschmelzen.

facebook-beacon

Als ich vor 4 Jahren noch über NFC und Facebook geschrieben habe, hat Apple in seinen Geräten noch nicht mal NFC integriert sondern schon damals auf das deutlich flexiblere Bluetooth 4.0 gesetzt. Jetzt bietet Facebook seit einigen Wochen kostenlose Facebook Bluetooth Beacons für Geschäftskunden an mit denen die Verbindung zwischen Online und Offline geschehen soll.

facebook-beacon
Weiterlesen →